aus Sicht der Molkerei Zott

Kategorie: Aspekte Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 06. März 2016 Geschrieben von Anja Krüger

Die geplante EU-Verordnung betrifft in ihrem Entwurf unter Umständen auch die Molkereien, welche sich z.T. seit Jahren darum bemühen, dass ihre angeschlossenen Milchbauern durch z.B. die Anwendung von homöopathischen Mitteln ihren Antibiotikagebrauch massiv einschränken.

Lesen Sie die Stellungnahme der Molkerei Zott